Fahrzeugbau/-zulieferer

Automotive

Effizienz und Standardisierung im Bereich Sicherheit

Die Automobilindustrie befindet sich im Wandel. Neue Technologie, neue Geschäftsmodelle und neue Prozesse müssen in Zukunft bewältigt werden.

Der hohe Grad an vernetzten und integrierten Prozessen erfordert dabei auch eine übergreifende Betrachtung der Themen Arbeitssicherheit und Umweltsschutz. Jede ungeplante Unterbrechung des Produktionsprozesses führt zu Produktionsausfällen und Kostensteigerungen.

Ziel muss dabei sein, die Themen Arbeitssicherheit- und Gesundheitsschutz auch in künftige Entwicklungen zu integrieren.

MAQSIMA TMS unterstützt die Verantwortlichen bei der Erfüllung dieser Anfroderungen im Bereich Arbeitsschutz. Die zugrundeliegenden Gesetze, Regelwerke, Normen und Verordnungen werden durch unsere Sachverständigen in fertige Prüf- und Wartungspläne (MAQSIMA-Quellen) überführt. So gibt es bspw. Quellen für fahrerlose Flurförderzeuge, Betreiben von Stetigförderern, Pressen der Metallbe- und -verarbeitung, Beschickungseinrichtungen galvanotechnischer Anlagen, Betreiben von Trocknern für Beschichtungsstoffe u.v.m.

Jede MAQSIMA-Quelle beinhaltet dabei die Maßnahmen, den Zyklus, die Qualifikation sowie die entsprechende Rechtsgrundlage aus der sie abgeleitet wurde.

Für den Betreiber entfällt somit der aufwendige Prozess der Regelwerkssuche und -interpretation. Sämtliche Prüfpläne können sofort aktiviert und verwendet werden.

Darüber hinaus verfügt MAQSIMA TMS auch über Module für die integrierte Instandhaltung von Anlagen und Bauteilen sowie über ein transparentes Störungsmanagement. Ebenso ist die Verwaltung von Ersatzteilen möglich.

Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Informationen an!